dot dot dot
Bubus Rattery
dot dot dot
Home
News
Über mich
Meine Zucht
ZUHAUSE GESUCHT!
Über Ratten
Interessantes
Links
Kontakt
Impressum
 

Über mich

 

Ich heiße Nicola und bin 29 Jahre alt. Geboren wurde ich in einer kleinen Stadt in der Nähe von Hamburg, wo ich zur Schule gegangen bin und bis zu meinem 18. Lebensjahr bei meinen Eltern gewohnt habe. Im Sommer 2006 bin ich nach Schleswig-Holstein gezogen und habe dort bis 2012 als Zootierpflegerin in einem Wildpark gearbeitet (davon 3 Jahre Berufsausbildung).

Derzeit wohne ich wieder in der Nähe meiner Heimatstadt und arbeite als Verkäuferin in einem Fachmarkt.

Wie Ihr mich erreichen könnt erfahrt Ihr HIER oder im Impressum.

 

Wie kam es zu der Rattenhaltung und -zucht?

Mein Bruder hatte deutlich vor mir seine ersten Ratten, das ist nun etliche Jahre her. In dieser Zeit hat sich mein Interesse an Ratten immer mehr verstärkt, weil sie mich mit ihrer Intelligenz und ihrem Geschick von der ersten Minuten an total fasziniert haben. Eigene Ratten ergaben sich zu dem Zeitpunkt jedoch nicht und ich verlor das ganze Thema aus den Augen.

Das Interesse flammte erneut auf, als ich im Wildpark anfing und dort automatisch mit Ratten (Futtertiere) Kontakt hatte. So zogen Anfang 2007 meine ersten eigenen Ratten ein und schon bald darauf folgten Weitere

Irgendwann kam der Wunsch auf selbst einmal Nachwuchs zu bekommen, also lies ich 2 Mädels decken.
Ich hatte absolut keine Ahnung von der Genetik, von der richtigen Aufzucht, nicht einmal ganz genau von einer artgerechten Rattenhaltung.
Ich war genau das, was ich heute als "planlos Vermehrer" bezeichne.
Das Ganze rächte sich prompt, denn kein Welpe überlebte, die Mütter waren zu jung und klein, das Futter minderwertig, die Kleinen hatten keine Chance und verhungerten einfach unter ihren Müttern :(
In dem Moment wurde mir klar, dass das alles nicht so einfach ist wie man im ersten Moment vielleicht denkt. Dass nicht noch Erbkrankheiten mangels Stammbaum und Genetikwissen dazu kamen war pures Glück.

Nachdem mir klar wurde, dass das so nicht richtig ist, fing ich an mich ernsthaft mit dem Thema Zucht auseinander zu setzen und mir wurde bewusst wie umfangreich und kompliziert das Ganze ist und was alles dazu gehört.

 

Warum züchte ich?

Es gibt viele Ratten in Tierheimen und privaten Pflegestellen und ich finde es super, wenn die Tiere ein schönes Zuhause bekommen. Jedem kann ich nur empfehlen sich auf der Suche nach Farbratten einmal in der Notfallvermittlung umzusehen, denn es ist ein Irrglaube, dass dort nur alte, kranke und scheue Tiere zu finden sind.

Da es dennoch Menschen gibt die trotz aller Überzeugungsversuche keine Ratten aus dem Tierschutz aufnehmen möchten, beispielsweise aufgrund früherer, schlechter Erfahrungen, bin ich der Ansicht, es sollte eine seriöse, tiergerechte Alternative geben. Zoohandlungen sind nämlich in meinem Augen absolut keine adäquate Quelle um Tiere zu erwerben.

(Mehr zum Thema Zoohandlung erfahrt Ihr HIER)

Unter Anderem aufgrund dieser Einstellung kam der Wunsch auf selbst Ratten zu züchten auf deren Charakter, Gesundheit und Wohlempfinden ich einen gewissen Einfluss nehmen und denen ich somit im Idealfall optimale Bedingungen für ein gesundes, glückliches Leben schaffen kann.
Und da wo die Ratten gesund und glücklich sind finden sich in der Regel auch Halter die viel Freude an ihren Mitbewohnern haben.

Durch gezielte Zucht (Stammbäume und gute Dokumentation der gesundheitlichen und charakterlichen Situation innerhalb der Verwandtschaft sowie Einhaltung bestimmter Zuchtkriterien) und eine rattengerechte Haltung und Aufzucht versuche ich so viel positiven Einfluss wie möglich zu nehmen, um gesunde, charakterlich tolle, soziale Ratten hervorzubringen.

Außerdem sehe ich es als Selbstverständlichkeit an nicht nur vor sondern auch nach der Vermittlung und auch unabhängig einer Vermittlung jederzeit für Fragen zur Verfügung zu stehen und zu helfen wenn irgendwo Fragen oder Schwierigkeiten auftreten, damit es den Tieren an nichts fehlt und Halter nicht überfordert sind.
Für mich ist es nicht mit dem einfachen Verkauf von Tieren getan, ich übernehme auch die Verantwortung für das was danach kommt und stehe jedem der die Hilfe in Anspruch nehmen möchte jederzeit mit Rat (und wenn möglich Tat) zur Seite, vorher wie nachher!

Mir geht es nicht darum Geld zu verdienen (was in einer vernünftig geführten Zucht sowieso nicht möglich wäre) sondern darum, dass Mensch und Tier optimal zusammen passen und viel Freude an- und miteinander haben.

Durch Beratung versuche ich Fehler von vornherein zu vermeiden, von Spontankäufen abzuraten und eine verlässliche Unterstützung zu bieten, besonders für Anfänger.

Ich schaue mir an wer sich da für meine Ratten interessiert, wie sie zukünftig wohnen würden, usw. und gebe sie nur ab, wenn ich mir sicher bin, dass sie in gute Hände kommen. Zur Sicherheit wird zudem ein schriftlicher Vertrag geschlossen.

All dies sind Faktoren die aus meiner Sicht über die eigentliche "Vermehrung" der Tiere hinaus eine seriöse, verantwortungsbewusste Zucht ausmachen.

Auch in der Nothilfe bin ich nebenbei tätig, nehme gelegentlich Ratten in Not bei mir auf (als Pflegestelle oder wenn möglich auch als Endstelle) oder leiste Vermittlungshilfe.

 

 


         
© Bubus Rattery 2007 - 2017